3D-Druck von Ersatzteilen

Ihr Caravan in besten Händen!

Neue Fertigungsverfahren bieten neue Möglichkeiten. So können wir und auch Sie vor allem im Caravanbereich sehr von diesen provitieren.

Caravan und Wohnmobilfahrzeuge sind oft Kleinserien und werden schon nach kurzer Zeit vom Hersteller überarbeitet. Auch deshalb ist die Ersatzteilversorgung nicht immer gegeben. Wenn das Wohnmobil einige Jahre auf dem Buckel hat, kann es durchaus sein, dass manche Halter oder Clips nicht mehr verfügbar sind.

Die Teile an der Aussenhaut des Fahrzeuges sind extremen Witterungen ausgesetzt. Wasser, Salz, Hitze, Kälte und UV-Strahlung sind nur einige davon. Kommt es nun zum Unfall sind diese Teile oft schon vorbelastet und brechen oder splittern sehr schnell. Auch beim Zerlegen eines Unfallfahrzeuges kann es sein, dass aufgrund des Alters und der Beschaffenheit die Teile nicht zerstörungsfrei demontiert werden können.

Was macht man aber nun, wenn der Clip oder der Halter nicht mehr verfügbar sind?

Wir drucken diese Teile einfach selber! Anhand eines Vergleichteils oder dem Teil auf der anderen Seite (fast immer nur spiegelverkehrt) konstruieren wir die Bauteile nach und übertragen diese Daten anschließend an unseren 3D-Drucker.

Mithilfe von diesem additiven Fertigungsverfahren können wir so Kleinteile nachbilden und die Reparatur sauber und fachgerecht durchführen.

Alte und neue Schraubenabdeckungen
Die CAD-Konstruktion

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin, rufen Sie uns an oder kommen Sie am Besten direkt bei uns vorbei. Wir kümmern uns um Sie!

Rufen Sie direkt an

Rufen Sie uns direkt an!